Ihr Login zu unserem Kundenbereich

Wenn Sie zuvor noch nicht im Kundenbereich angemeldet waren, geben Sie Ihre Kundennummer ein und lassen das Passwortfeld bitte leer.

Sie erhalten daraufhin ein sicheres Passwort an Ihre Mail Adresse und können sich damit anmelden.

Hallo | Ihr Konto

Neue Charterbasis für Segeltörns ab Malta

10.01.2019

Ehemaliger Beobachtungsposten "Vedette" auf der Halbinsel Senglea überwacht den großen Hafen von Valletta

© visitmalta.com



Im Westen gelegene Ankerbucht Crystal Lagoon auf Comini

© visitmalta.com

Neue Basis für Segeltörns ab Maltas Hauptstadt Valletta

Segler können über ARGOS Yachtcharter ab der kommenden Segelsaison 2019 im Mittelmeer – zwischen Sizilien und der Küste Nordafrikas – Yachten ab der neuen Charterbasis auf Malta mieten. Für ihre historischen Städte, antiken Tempel und mittelalterlichen Festungen ist die Insel Malta bekannt und deshalb ein beliebtes Ziel.




Malta ist auch ein beliebter Hotspot für Taucher

© visitmalta.com

Malta eignet sich als ideales Segelrevier für eine erfahrene Männercrew, denn es gibt nur wenige geschützte Häfen und Buchten, und das Ankern auf felsigem Grund ist anspruchsvoll. Kurze Schläge, viel Badespaß mit Schnorchel- und Tauchvergnügen und einige kulturelle Highlights kennzeichnen dieses Ganzjahresrevier, welches sich für einen Ein- oder Zwei-Wochentörn anbietet.





Mgarr Harbour auf der Insel Gozo

© visitmalta.com

Ausgangspunkt der neuen Flotte ist Maltas Hauptstadt Valletta. Valletta ist die kleinste EU-Hauptstadt und gleichzeitig Weltkulturerbe. Sie liegt im Nordosten der Insel. Stationiert sind die Yachten des ARGOS-Partners Dream Yacht Charter in der Grand Harbour Marina von Valletta. Aufgrund der imposanten Stadtmauer von Valletta ist die Marina eine der eindrucksvollsten im Mittelmeer.



Historische Sehenswürdigkeiten

Neben vielen historischen Sehenswürdigkeiten sind auch die maltesischen kulinarischen Spezialitäten bei Seglern eine Gaumenfreude. Ein großer Spaß ist es, Lebensmittel auf Malta selbst einzukaufen, da neben den einheimischen Köstlichkeiten auch vieles aus Nordafrika und England angeboten wird. Die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten mit einer großen Auswahl an frischem Obst und Gemüse sind vor Ort ausgezeichnet.

Blick auf die Grand Harbour Marina

© visitmalta.com


Ein empfehlenswertes Ziel während des Törns sind u.a. die im Nordwesten gelegenen Inseln Comino und Gozo. Comino liegt zirka zwei Kilometer nordwestlich im sog. Gozokanal zwischen den Inseln Malta und Gozo. Bei Seglern dienen die Buchten Blue Lagoon und San Niklaw Bay auf Comino oft als Ankerplatz zum Entspannen, Baden und Schnorcheln sowie als Sprungbrett zur ebenfalls knapp zwei Kilometer entfernten Insel Gozo. Der Hafen Mgarr auf Gozo zum Einklarieren ist auch in der Sommerzeit wenig frequentiert. Die Hafenstadt bietet im Gegensatz zum Trubel von Maltas Hauptstadt Valletta der Segelcrew eine angenehme und wohltuende Ruhe. Ebenso tragen die Restaurants mit ihrer regionalen Küche zur geschmackvollen Verköstigung während des Urlaubs bei.


Informationen


Blue Lagoon auf Comino

© visitmalta.com






zurück zur Übersicht