Ihr Login zu unserem Kundenbereich

Wenn Sie zuvor noch nicht im Kundenbereich angemeldet waren, geben Sie Ihre Kundennummer ein und lassen das Passwortfeld bitte leer.

Sie erhalten daraufhin ein sicheres Passwort an Ihre Mail Adresse und können sich damit anmelden.

Hallo | Ihr Konto

Yachtcharter Fidschi-Inseln

zoom in button zoom out button
Satellitenkarte für Yachtcharter Fidschi-Inseln

Charterstützpunkte in Fidschi-Inseln:

Fidji Inseln - Zauber der Südsee

Wer sie einmal gesehen hat, will hier wieder Segelurlaub machen: Die Fidji-Inseln im pazifischen Ozean, etwa dreitausend Kilometer östlich von Australien gelegen. Die romantischen Vorstellungen, die man sich gemeinhin über die Südsee macht, gehen hier in Erfüllung. Endlos lange Strände, feinster weißer Sand und azurblaue Lagunen empfangen die Segler. 

Diejenigen, die mehr erleben wollen, haben die Qual der Wahl. So kann man zum Beispiel auf Vanua Levu, der zweitgrößten der Fidji-Inseln,  Fahrrad- und Mountainbike-Touren unternehmen oder auf der Garteninsel Taveuni, vorbei an Wasserfällen und Kraterseen, tagelang durch Regenwälder wandern. 

Taucher und Schnorchler schätzen die über 330 Inseln vor allem wegen der einmaligen Unterwasserwelt. Wenn man in die blaue Tiefe hinabtaucht, warten schon Spinnerdelfine, Mantas, Schildkröten und Hammerhaie. 

Unbedingt besuchenswert ist die Hauptstadt Suva, die auf der Hauptinsel Viti Levu liegt. Suva ist eine hübsche Kleinstadt, die architektonisch deutlich durch ihr koloniales Erbe geprägt wurde. In der politischen Metropole befinden sich Regierungsgebäude und wichtigste Handelszentren. Auch die Universität des Südwest Pazifiks, ein Bildungszentrum, das von 12 pazifischen Nationen gemeinsam unterhalten wird, hat ihren Campus in Suva.
Eine Attraktion für jeden Touristen ist der städtische Markt mit seinen tropischen Früchten, Gewürzen und Meeresfrüchten. Auch sollte es niemand, der etwas länger auf der Insel weilt, versäumen, das ebenfalls in Suva gelegene Fidji-Museum zu besuchen. Hier sind neben vielen Produkten der einheimischen Kultur sogar Relikte der berühmten Bounty zu sehen. 

Ein weiteres wichtiges Touristenzentrum der Fidji-Inseln ist Nadi. Hier, an der regenarmen Westküste von Viti Levu, befindet sich auch der internationale Flughafen der Insel. Nadi ist trotz seines Aufstiegs zur Touristenhochburg ein freundliches, ländliches Städtchen mit einem interessanten Markt und vielen kleinen Geschäften und Cafés geblieben.

Leider haben wir in der aktuellen Chartersaison keinen Partner in diesem Revier.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verfügbarkeit haben!

Segelwetter Fidschi-Inseln