Ihr Login zu unserem Kundenbereich

Wenn Sie zuvor noch nicht im Kundenbereich angemeldet waren, geben Sie Ihre Kundennummer ein und lassen das Passwortfeld bitte leer.

Sie erhalten daraufhin ein sicheres Passwort an Ihre Mail Adresse und können sich damit anmelden.

Hallo | Ihr Konto

Törnvorschlag Balearen

Unsere Tipps für Ihren Segeltörn

„ Segeltörn zur Party-Insel Ibiza und Formentera “ 7 Tage Palma de Mallorca-Palma de Mallorca

Die Inseln Ibiza und Formentera liegen ca. 65 sm südöstlich von der Insel Palma, Beide Inseln sind beliebt bei den Seglern:  Ibiza ist bekannt als Party-Insel der Balearen und Formentera mit seinen feinen Sandstränden erinnert die Wassersportler an den karibischen Inseln.

Dieser Törn mit Start- und Endhafen in Palma de Mallorca nach Ibiza und Formentera ist eher von den Männercrews bevorzugt, die sportlich segeln möchten und Spaß an langen Segeletappen haben.

Trip Calculator

Total Distance Total Time Speed Kts

Etappe Zielhafen Distanz
1. Zeige Karte Palma de Mallorca, Marina Calanova Check-In
Palma de Mallorca, Marina Calanova

Dieser neue Hafen Port Olympic Calanova liegt in der Großbucht Caja Mayor, drei Kilometer südwestlich des Hafens von Palma entfernt. Hier findet man Ruhe, ohne auf den Stadtbummel in Palma verzichten zu müssen. Die Busverbindung ist gut und die Haltestelle liegt direkt am Hafeneingang. Die Marina verfügt über alle Service-Einrichtungen wie Bar, Restaurant, Schwimmbad. Die Liegeplätze werden vom Hafenpersonal zugewiesen. Achtung: Bei starkem auflandigem Wind laufen die Wellen quer zur Einfahrtrichtung.

2. Zeige Karte Cala Portinatx, Ibiza 58sm
Cala Portinatx, Ibiza

In der Bucht Portinatx liegt man – außer bei nordwestlichen Winden – ziemlich sicher. Man ankert vor einer Badezone auf 4-9 m. Der Ankergrund besteht aus Sand und Seegras. Im Sommer finden die Segelcrews einen sehr beliebten Ferienort vor, weswegen es nachts auch mal ein wenig laut werden kann.

3. Zeige Karte Sant Antoni PortIB, Ibiza 17sm
Sant Antoni PortIB, Ibiza

Der ehemalige Fischerhafen Sant Antonio ist der einzige Hafen im Westen von Ibiza, der richtigen Schutz bei allen Wetterlagen anbietet. Allerdings hat dieser Hafen wenig zu bieten und ist eigentlich nur für die Verproviantierung während des Törns geeignet. Diverse Restaurants und Supermärkte sind vorhanden. In dem Hafenteil PortsIB findet man sogar im Hochsommer Plätze. Eine Reservierung mind. drei Tage vorher ist notwendig. Es gibt auch kostenpflichtige Bojenplätze an der Ostseite der Bucht. Man darf hier nicht mehr frei ankern.

4. Zeige Karte Cala Sahona, Formentera 25sm
Cala Sahona, Formentera

Die Cala Sahona ist eine breite, traumhafte Bucht an der Westseite von Formentera und liegt nur 3,4 sm von Puerto de la Sabina entfernt. Man ankert auf 4-6 m Wassertiefe; der Ankergrund ist gut haltender Sand. Wenn man Ruhe und Abgeschiedenheit sucht, findet man bei ablandigen Winden in Cala Sahona optimalen Bedingungen. Der alte Wachtturm ist eine gute Ansteuerunghilfe in die Bucht. An Land sind Restaurants, ein Hotel und Mopedverleih zu finden.

5. Zeige Karte Puerto del Espalmador, Formentera 6sm
Puerto del Espalmador, Formentera

Die ca. 1,5 lange und knapp 1 sm breite Insel wird von der Insel Formentera durch die flache Bucht Freu Poco getrennt. Der hufeisenförmige Ankerplatz in dieser weiträumigen Bucht ist bei Seglern und Motorbootfahrern sehr beliebt. Ein wunderbarer Sandstrand umrahmt die Bucht del Espalmador. Der Ankergrund besteht aus Sand und Seegras. Versorgungsmöglichkeiten sind allerdings keine vorhanden.

6. Zeige Karte Ibiza Marina Botafoch 8sm
Ibiza Marina Botafoch

Der Yachthafen in der sicheren Bucht von Ibiza-Stadt verfügt über 430 Plätze mit Wasser- und Stromanschluss. Die Duschen sind während der Geschäftszeiten offen. Marina Botafoch ist bei allen Windrichtungen ein sicherer Hafen und vor der beeindruckenden Kulisse der Festung liegt man hier sehr angenehm. Allerdings ist Marina Botafoch einer der teuersten Balearen-Häfen. Viele Geschäfte, Restaurants und Bars sind direkt in der Hafenzone vorhanden. Mit der kleinen Pendelfähre ab Marina erreicht man das Stadtzentrum.

7. Zeige Karte Palma de Mallorca, Marina Calanova 68sm / Checkout+Übernachtung
Palma de Mallorca, Marina Calanova

Für das Captain’s Dinner am letzten Abend können die Segelcrews entweder zur Innenstadt fahren oder einen ruhigen und gediegenen Abend im Marina Restaurant Muelle 327 Gastrodock verbringen und sich verwöhnen lassen. Bei der zweiten Alternative begibt man sich auf eine Entdeckungsreise mit einer Kombination aus traditionell mediterranen Gerichten und modernen, kreativen Spezialitäten.