Ihr Login zu unserem Kundenbereich

Wenn Sie zuvor noch nicht im Kundenbereich angemeldet waren, geben Sie Ihre Kundennummer ein und lassen das Passwortfeld bitte leer.

Sie erhalten daraufhin ein sicheres Passwort an Ihre Mail Adresse und können sich damit anmelden.

Hallo | Ihr Konto

Yachtcharter Kalabrien / Italien

zoom in button zoom out button
Satellitenkarte für Yachtcharter Kalabrien / Italien

Charterstützpunkte in Kalabrien:

Segelurlaub im Mittelmeer ab Tropea

Yachtcharter in Kalabrien führen Segler in ein wunderschönes Segelrevier im Mittelmeer: Im Süden von Italien gelegen, grenzt die Region Kalabrien im Norden an Basilicata und im Süden an Sizilien. Vor der östlichen Küste von Kalabrien erstreckt sich das Thyrrenische Meer - vor der Westküste liegt das Ionische Meer. Die Meeresenge Straße von Messina trennt die Regionen Kalabrien und Sizilien. Von Wasser umgeben, bietet Kalabrien endlose Sandstrände, viele kleine idyllische Buchten, lauschige Stadthäfen und schöne Schnorchelgebiete. Dazu lädt ein Segelurlaub in Kalabrien zur Entdeckung unberührter Täler und Landschaften, zur Besichtigung zahlreicher Sehenswürdigkeiten und malerischer italienischer Städte ein.

Beliebtes Ziel bei einem Yachtcharter in Kalabrien sind die Liparischen Inseln (auch Äolische Inseln genannt). Das Archipel im Thyrrenischen Meer umfasst die bewohnten Vulkaninseln Lipari, Salina, Vulcano, Stromboli, Filicudi und Alicudi. Ausflüge zum Kraterrand auf Vulcano, ein Spaziergang durch die Weinberge von Salina und die Aussicht auf den aktiven Vulkan Stromboli - den "größten Leuchtturm des Mittelmeers" - gehören zu den Highlights bei einem Segelurlaub in Süditalien. Der malerische Hafen von Tropea - nur 30 Seemeilen von der Insel Stromboli entfernt - dient als idealer Ausgangspunkt für einen Segeltörn zu den Liparischen Inseln. Bei einem Yachtcharter ab Tropea sollte man eine Besichtigung der italienischen "Felsenstadt" nicht missen.

Besonders zu empfehlen ist die Küste von der Stiefelspitze Italiens: Von Reggio di Calabria bis zur Ostküste von Kalabrien segelt man im Ionischen Meer und findet auch in der Hochsaison Liegeplätze und nicht überfüllte Badestrände und Buchten.

Für einen Yachtcharter in Kalabrien reichen Grundkenntnisse der Küstennavigation. Lesen Sie unten mehr zu den Revierbedingungen.

Im Segelgebiet Kalabrien bieten wir Segelyachten und Katamarane für einen Bareboat-Charter, sowie Crewed Yachten an. Törnvorschläge für die Region finden Sie hier.

In der aktuellen Chartersaison haben wir keinen Partner in diesem Revier.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verfügbarkeit haben!

  • Aussichtspunkt in Parghelia

    Aussichtspunkt in Parghelia

    © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT

  • Blick auf die Kathedrale von Squillace

    Blick auf die Kathedrale von Squillace

    © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT

  • Vorbereitung eines Blumenteppichs in Briatico

    Vorbereitung eines Blumenteppichs in Briatico

    © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT

  • Weinlese in Kalabrien

    Weinlese in Kalabrien

    © Vito Arcomano - Fototeca ENIT

  • Ruffo Kastell in Scilla

    Ruffo Kastell in Scilla

    © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT

  • Vibo Valentia Marina

    Vibo Valentia Marina

    © Vibo Valentia Marina

  • Historischer Park Vadue bei Cosenza

    Historischer Park Vadue bei Cosenza

    © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT

  • Blick auf den Hafen von Pizzo

    Blick auf den Hafen von Pizzo

    © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT

  • Capo Vaticano Ricadi

    Capo Vaticano Ricadi

    © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT

  • Blick auf die Stadt Cosenza

    Blick auf die Stadt Cosenza

    © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT

  • Traditionelles Fischgeschäft in Pizzo

    Traditionelles Fischgeschäft in Pizzo

    © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT

  • Strand von Monasterace

    Strand von Monasterace

    © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT

  • Strand von Copanello

    Strand von Copanello

    © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT

Yachtcharter Sonderangebote

Reviereigenschaften Kalabrien

Wind & Wetter:

Am Thyrrenischen Meer vor der Westküste von Kalabrien herrscht subtropisches Klima. An der Ostküste von Kalabrien am Ionischen Meer herrscht heißes, trockenes Klima mit wenig Niederschlägen. Das Revier ist ganzjährig von milden Temperaturen geprägt - im Sommer klettern die Temperaturen jedoch auch malauf über 30° Celsius. Ein Yachtcharter in Süditalien ist eher von schwachen Winden geprägt. Im Sommer herrschen thermische Winde vor, die meist um die Mittagszeit einsetzen. Geprägt werden die Windverhältnisse von der bergigen Küste. Teilweise kann der Wind von Meile zu Meile variieren.

Schwierigkeitsgrad:

Leicht bis mittel.

Navigation:

Navigatorisch ist das Segelrevier eher einfach. Meist wird nach Sicht navigiert. Bei Hafeneinfahrten heißt es Acht geben auf Versandung. Bei Nachttörns sollte man auf unbeleuchtete Fischernetze gefasst sein.

Häfen und Ankerplätze:

Entlang der Küste von Kalabrien gibt es kleine Stadthäfen und Marinas. Fast alle sind mit Strom- und Wasseranschlüssen ausgestattet. In den meisten Fällen hat man die Wahl an Schwimmstegen in die Box zu gehen oder mit dem Heck an der Pier festzmachen. Ankerplätze findet man hier weniger. Wer die Liparischen Inseln ansteuert, kann dort in gut geschützten Ankerplätzen liegen.

Tropea: Der Hafen von Tropea (ital: Porto di Tropea) liegt am nördlichen Ende der Stadt in einer 300 Meter langen, nach Nordosten ausgerichteten Mole. Diese bietet guten Schutz. In der Marina von Tropea liegen Flotten von Segelyachten und Katamarane mehrerer Charterfirmen. Der Porto di Tropea wurde zu einem modernen Yachthafen umgebaut. In direkter Nähe gibt es viele Versorgungsmöglichkeiten; die Ortschaft Tropea ist 2 km entfernt und ist gut erreichbar.

Vorschriften und Behörden:

es liegen derzeit keine Infos vor

Anreise:

Die Anreise zu einem Yachtcharter ab Tropea erfolgt am besten mit dem Flugzeug. Flüge gibt es von mehreren Anbietern von deutschen Flughäfen nach Lamezia. Von dort aus geht es weiter mit Bus oder Bahn zur Charterbasis in Tropea. Gerne organisieren wir auch Ihren Transfer.

Einschränkungen:

es liegen derzeit keine Infos vor

Nicht zu versäumen:

Lokale Köstlichkeiten wie die würzige und pikante Salamiwurst Nduja aus der Ortschaft Spilinga probieren und die regionalen Weine kosten. Ein Besuch der "Perle von Kalabrien" Tropea. Ein Segeltörn zu den Liparischen Inseln. Weitere Tipps für einen Yachtcharter in Ligurien finden Sie bei unseren Törnvorschlägen.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verfügbarkeit haben!