Ihr Login zu unserem Kundenbereich

Wenn Sie zuvor noch nicht im Kundenbereich angemeldet waren, geben Sie Ihre Kundennummer ein und lassen das Passwortfeld bitte leer.

Sie erhalten daraufhin ein sicheres Passwort an Ihre Mail Adresse und können sich damit anmelden.

Hallo | Ihr Konto

Yachtcharter Venedig und Friaul / Italien

zoom in button zoom out button
Satellitenkarte für Yachtcharter Venedig und Friaul / Italien

Charterstützpunkte in Venedig und Friaul:

Die Lagune von Venedig - ein kleines Meer in der Adria zum Entdecken

Navigieren Sie durch das Labyrinth der venezianischen Kanäle, halten Sie bei Torcello oder San Francesco del Deserto an und entdecken Sie die Geschichte dieser einzigartigen Handelsmetropole!

In der aktuellen Chartersaison haben wir keinen Partner in diesem Revier.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verfügbarkeit haben!

  • Kanäle von Venedig

    Kanäle von Venedig

    © Bernd Hildebrand

  • Kanäle von Venedig

    Kanäle von Venedig

    © Pixabay

  • Platz San Marco

    Platz San Marco

    © Jo Wiggio - Pixabay

  • Maske

    Maske

    © Pexesls - Pixaby

  • Foto von Venedig und Friaul

    ©

  • Abenddämmerung in der Laguna von Venedig

    Abenddämmerung in der Laguna von Venedig

    © Gerhard Gellinger - Pixabay

  • Dogenpalast

    Dogenpalast

    © Sergio du Quebec - Pixabay

  • Markt von Venedig

    Markt von Venedig

    © Susanne Palmer - Pixabay

  • Venedig am Abend

    Venedig am Abend

    © Wonaschütz - Pixabay

Yachtcharter Sonderangebote

Reviereigenschaften Venedig und Friaul

Wind & Wetter:

Sommerwinde kommen aus West bis Nordwest und bauen sich über den Tag auf. Nachts herrscht meistens Flaute. Gelegentlich kann auch der berühmte, stürmische Wind Bora aus Nordost vom Balkan her einfallen. Allerdings weht die Bora schwächer als an der Küste Kroatiens oder Sloweniens.

Die beste Jahreszeit liegt zwischen April und Juni sowie September und Oktober, wenn es nicht mehr so heiß und voll ist. Auch ist die Mückenplage in diesen Monaten erträglich.

Schwierigkeitsgrad:

Leich bis Mittel. Tidenerfahrung ist vom Vorteil.

Navigation:

Die schiffbaren Kanäle der Lagune von Venedig sind ein- oder beidseitig mit Dalben gekennzeichnet, die aus drei Pfählen bestehen. Die Spitze und die Nummerierung zeigt immer in Richtung der Fahrrinne.

Es gibt 3 Einfahrten in die Lagune: die bekannteste ist Porto di Lido zwischen den Inseln Cavellino und Lido, mehrere hundert Meter breit. Zwei weitere, südlich gelegene Einfahrten sind Porto di Malamocco und Porto di Chioggia.

Der Tidenhub in der Lagune beträgt ca. 1 Meter. Zwischen den Inseln und in den Kanälen kommt es zu starker Strömung, die beim Anlegen oder Festmachen unbedingt beachtet werden muss.

Häfen und Ankerplätze:

In der Lagune von Venedig gibt es keine klassischen Ankerbuchten, man fährt in die Marinas ein. Ansonsten kann man auch in den einsamen und breiten Kanälen ankern, in denen keine Linienschifffahrt unterwegs ist.

Die Etappen in der Laguna ab Venedig Certosa Marina sind kurz. Die Inseln Burano, San Francesco, San Erasmo, Venedig, Poveglia, Casone di Zappa, Pellestrina und Chioggio sind sehr abwechslungsreich. Während des Venedig-Törns erlebt man immer eine andere Facette des Lagunenlebens mit.

Vorschriften und Behörden:

Die Guardia di Finanza überprüft stichprobenartig Schiffspapiere (Eigentumsnachweis) und die Sicherheitsausrüstung.

Anreise:

Von allen deutschen Flughäfen aus gibt es Verbindungen mit Lufhansa oder Alitalia zum Flughafen Marco Polo. Vom Flughafen ist es 10 Minuten Fussweg bis zur Fahrterminal, die Sie auf direktem Wege zur Marina Certoza bringt.
Nicht empfehlenswert ist es, mit einem Lowcost-Carrier den 60 km nördlich liegenden Flughafen Treviso anzufliegen. Die Fahrt zur Marina dauert lang und ist nicht billig.

Einschränkungen:

Durch die Tide von etwas über einem Meter steht in vielen Kanälen ein Strom, der durchaus einige Knoten erreichen kann. Der Bootsverkehr ist teils stark und die Fahrweise gewöhnungsbedürftig. Segler dürfen keinen Vorrang erwarten.

Nicht zu versäumen:

"Carta della Laguna di Venezia" - der unerlässlicher Begleiter für die Fahrten in der Lagune - unbedingt zum Venedig-Törn mitnehmen. Elektronische Karten können teilweise lückenhaft sein, weil die Versandung in der Lagune rasch vorangeht!

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verfügbarkeit haben!