Ihr Login zu unserem Kundenbereich

Wenn Sie zuvor noch nicht im Kundenbereich angemeldet waren, geben Sie Ihre Kundennummer ein und lassen das Passwortfeld bitte leer.

Sie erhalten daraufhin ein sicheres Passwort an Ihre Mail Adresse und können sich damit anmelden.

Hallo | Ihr Konto

Yachtcharter Ibiza und Formentera / Balearen

zoom in button zoom out button
Satellitenkarte für Yachtcharter Ibiza und Formentera / Balearen

Charterstützpunkte in Ibiza und Formentera:

Ibiza und Formentera: Partyinsel und Segelparadies im Mittelmeer

Wer den Namen "Ibiza" hört, denkt sofort an Partyurlaub, Diskotheken und durchfeierte Nächte - was natürlich auch auf die ruhelose balearische Insel zutrifft. Allerdings spiegelt dies nur eine der vielen Seiten der drittgrößten Balearen-Insel wider - denn neben angesagten Clubs, hippen Bars und exzellenten Restaurants findet man bei einem Segeltörn rund um die Insel zahlreiche idyllische Buchten, die durch ihre landschaftliche Schönheit und perfekte Ankerbedingungen begeistern. Hier können Yachturlauber die natürliche und ruhige Seite Ibizas entdecken. Noch natürlicher und ruhiger wird es auf der südlich gelegenen Insel Formentera. Kilomterlange weiße Strände, ein sanft geschwungener Dünengürtel und das türkise flache Meer in den karibisch-anmutenden Calas machen die Region zu einem einzigartigen Segelparadies im Mittelmeer.

Vor allem für einwöchige Segeltörns im Mittelmeer bietet sich die Region an. Mit knapp 100 Seemeilen rund um die Inseln Ibiza und Formentera wartet das Revier mit optimalen Segelrouten für Kurztrips, bei denen auch Badestops und Ausflüge wunderbar mit eingeplant werden können, auf.

Unser Yachtcharter Partner Ibiza und Formentera ist Papillon Charter.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verfügbarkeit haben!

  • Strand von Sa Caleta

    Strand von Sa Caleta

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Ibiza-Stadt

    Ibiza-Stadt

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Mandelbäume in San Mateo auf Ibiza

    Mandelbäume in San Mateo auf Ibiza

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Strand Talamanca in Santa Eulalia

    Strand Talamanca in Santa Eulalia

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Playa d´en Bossa auf Ibiza

    Playa d´en Bossa auf Ibiza

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Küste von San Ferrán de Ses Roques - Formentera

    Küste von San Ferrán de Ses Roques - Formentera

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Der Paseo de Vara de Rey in Ibiza

    Der Paseo de Vara de Rey in Ibiza

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Wehrkirche von San Jorge de las Salinas (Sant Jordi)

    Wehrkirche von San Jorge de las Salinas (Sant Jordi)

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Historische Architektur in Balàfia

    Historische Architektur in Balàfia

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Cala Saona auf der Insel Formentera

    Cala Saona auf der Insel Formentera

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Insel Murada und Port Benirrás

    Insel Murada und Port Benirrás

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Cala D'Hort

    Cala D'Hort

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Seeräuberturm und Insel Es Vedrá

    Seeräuberturm und Insel Es Vedrá

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Rathaus von San Francisco Javier auf Formentera

    Rathaus von San Francisco Javier auf Formentera

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Straßenmarkt auf der Insel Formentera

    Straßenmarkt auf der Insel Formentera

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Dalt Vila Ibiza

    Dalt Vila Ibiza

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Garroveret Turm

    Garroveret Turm

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Cala Comte in Sant Antoni de Portmany

    Cala Comte in Sant Antoni de Portmany

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Cala Benirrás

    Cala Benirrás

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Landschaft von Ibiza

    Landschaft von Ibiza

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

  • Mambo Café in Sant Antoni de Portmany

    Mambo Café in Sant Antoni de Portmany

    © Institut für Tourismus in Spanien (Turespaña)

Reviereigenschaften Ibiza und Formentera

Wind & Wetter:

Yachtcharter Törns auf Ibiza sind ganzjährig geprägt durch ein mediterranes Klima: Heiße Sommer und milde Winter erwarten die Segler hier. Im Frühjahr und Herbst betragen die Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad, während es im Sommer auch mal um die 23 bis 30 Grad heiß werden kann. Das Wasser bietet im Frühling und Herbst erfrischende 13 bis 20 Grad - im Sommer wärmt sich das Meer auf 17 bis 25 Grad auf. Windstille Tage sind vor allem in den Sommermonaten Juli und August häufig. Die Sommerflaute endet oftmals abrupt im August. Die Böen von Sommergewittern können gefährlich werden - man sollte auf der Hut sein. In der Vor- und Nachsaison dominieren der Mistral, welcher auf den Balearen den Namen Tramontana trägt, (aus NW bis NNE kommend) und der Schirokko (aus SE kommend) das Segelrevier. Diese können den Segeltörn auf Ibiza auch mal etwas ungemütlich werden lassen.

Beste Segelzeit: Juni bis Mitte Juli und September

Schwierigkeitsgrad:

Leicht - gutes Segelrevier für Einsteiger und Familien mit Kindern

Navigation:

Ausschließlich terrestrische Navigation. Achten Sie bei der Ansteuerung der Calas auf Untiefen - der Grund kann teilweise sehr flach sein.

Häfen und Ankerplätze:

Auf Ibiza erwarten Segler drei Hafenorte, während Formentera mit einem Hafenort aufwartet. Die Marinas in den Orten haben sehr beschränkte Kapazitäten und sind zudem meist sehr kostenintensiv - allerdings finden Sie bei Ihrem Yachtcharter rund um Ibiza und Formentera zahlreiche Calas (Buchten): Im Nordosten der Insel Ibiza können Sie Ihre Yacht in der Cala de San Vincente und in der Cala Mastrella ankern, im Süden und Südwesten in der Cala de Port Roig und der Cala Badella, sowie an der westlichen und nordwestlichen Küste Ibizas in der Cala Salada und der Cala Benirras. Neben den Buchten finden Sie weitere kleine Liegeplätze rund um die Inseln. In Formentera finden Yachtcharterer einen Liegeplatz im Hafen von La Savina in der Marina de Formentera. Einen wunderschönen Ankerplatz für Ihre Yacht bietet die weite Bucht auf der Südseite der Insel Espalmador. Vor allem in der Nebensaison ankern Sie hier sehr ruhig.

Vorschriften und Behörden:

Für Segeltörns auf den Balearen benötigen Sie den Sportbootführerschein See. Höchstgeschwindigkeitsbegrenzungen sind innerhalb der Uferzone 5 Knoten, in den Marinas variiert der Wert. Meist liegt die Geschwindigkeitsbegrenzung hier zwischen 2-3 Knoten. Bei einem Yachtcharter-Törn auf den Balearen müssen die Versicherungspolice, die Schiffspapiere, der Personalausweis (bitte vorab eine Kopie an uns schicken), sowie Ihr Sportbootführerschein See immer im Original mitgeführt werden. Wichtig zu beachten in diesem Segelrevier: Aufgrund des Aussterbens der Algenfelder im gesamten Mittelmeer wurden mehr und mehr Ankerverbotszonen eingeführt. Bitte beachten Sie diese und ziehen Sie - zu Ihrer eigenen Sicherheit und dem Schutz der Umwelt - Sandböden zum Ankern vor.

Anreise:

Direktflüge von Deutschland nach Ibiza bringen Sie zu Ihrem Yachtcharter Urlaub im Mittelmeer. Zudem gibt es zahlreiche Flugangebote mit einem Zwischenstopp in Palma de Mallorca. Um Ihre Flüge, sowie den Transfer vom Flughafen zur Marina, kümmern wir uns gerne. Fragen Sie einfach bei uns an.

Einschränkungen:

Marinas und Calas (Buchten) sind in der Hauptsaison voll belegt - insbesondere landschaftlich sehr schöne Buchten sind sehr beliebt und somit im Sommer überlaufen. Planen Sie Ihren Törn deshalb rechtzeitig, reservieren Sie Ihre Liegeplätze in den Marinas vor oder halten Sie sich immer eine Cala als Ausweichmöglichkeit zum Ankern bereit.

Nicht zu versäumen:

Bei Ihrem Yachtcharter rund um Ibiza und Formentera gibt es einige Highlights, die Sie nicht verpassen sollten. Absolutes "Must-See" ist die pulsierende Metropole Ibiza-Stadt. Schlendern Sie hier durch die engen Gassen der "Dalt Vila", der historischen Oberstadt Ibizas, die von einer monumentalen Mauer geschützt wird. Setzen Sie sich in ein feines Restaurant oder eine lässige Bar und beobachten Sie das bunte Treiben von "Eivissa", wie der katalanische Name der hippen Insel-Hauptstadt lautet. Nach Sonnenuntergang ist es dann Zeit, sich in den weltbekannten Clubs der Insel von den pulsierenden  Rhythmen treiben zu lassen und bis in die Morgenstunden zu feiern. Zum Pflichtprogramm eines Ibiza und Formentera Yachtcharter-Urlaub gehört auch ein Besuch in der Bucht von Platja de ses Illetes - lange Strände, ein sanft geschwungener Dünengürtel und türkises flaches Wasser am nördlichen Zipfel von Formentera lassen Karibik-Feeling aufkommen. Familien sollten die Cala Badella nicht missen: Die schöne und geschützte Bucht bietet perfekte Bedingungen für einen Badestopp. An der Westküste Ibizas in San Antonio wartet das weltweit bekannte Kultcafé "Café del Mar" auf Segler, die gerne bei einem Sundowner den entspannten Chillout-Beats der DJs lauschen und das relaxte Ambiente der angesagten Bar genießen.

Segelwetter Ibiza und Formentera

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verfügbarkeit haben!