Ihr Login zu unserem Kundenbereich

Wenn Sie zuvor noch nicht im Kundenbereich angemeldet waren, geben Sie Ihre Kundennummer ein und lassen das Passwortfeld bitte leer.

Sie erhalten daraufhin ein sicheres Passwort an Ihre Mail Adresse und können sich damit anmelden.

Hallo | Ihr Konto

Törnvorschlag British Virgin Islands

7 Tage ab Tortola

„ BVI Kurztrip “

Der 7-tägige Segeltörn auf den British Virgin Islands eignet sich hervorragend für einen kurzen Charterurlaub. Bei kurzen Segeletappen kann man fantastisch die Seele baumeln lassen und hat viel Zeit, um die Traumstrände in dem Urlaubsparadies zu genießen. Abends erholt man sich dann bei einem Sundowner oder feiert bis spät in die Nacht bei "Foxy's" oder in der "Soggy Dollar Bar". Wunderschöne Sonnenuntergänge, einsame Buchten und Strände, paradiesische Landschaften, freundliche Menschen und legendäre Partys - das alles garantiert ein Yachtcharter auf den Britischen Jungferninseln. Das kleine Revier ist überschaubar und so kann man alle Ankerplätze und Marinas gut und zügig erreichen. Mehr Informationen zum Revier und den vorherrschenden Segelbedingungen finden Sie hier.

Trip Calculator

Total Distance Total Time Speed Kts

Etappe Zielhafen Distanz
1. Zeige KarteZeige Karte Road Town (Tortola) Check-In
Road Town (Tortola)

Der Segeltörn auf den British Virgin Islands startet auf der Insel Tortola. Ein Inselhopper bringt einen von St. Martin auf die Insel - vom Flughafen geht es direkt zur Wickham Cay Marina in Road Town. Die moderne Marina ist sehr sauber und bestitzt sehr gute sanitäre Anlagen, kleine Geschäfte und ein Restaurant. Mit dem Taxi erreicht man den nahe gelegenen großen Supermarkt, der ein große Auswahl bietet. Decken Sie sich hier für Ihren Segeltörn ein. Unweit der Marina befindet sich auch eine kleine Einkaufsmeile mit einheimischen Geschäften. Dort finden Sie alles was Sie für Ihren Charterurlaub brauchen.

2. Zeige KarteZeige Karte Peter Island 5sm
Peter Island

Nach einer kurzen und gemütlichen Fahrt in südöstlicher Richtung gelangen Sie zur Insel Peter Island. Legen Sie in der Peter Island Marina an - diese befindet sich im Norden der Insel. Im Liegepreis ist die Nutzung des Pools und des Spa inklusive. Verbringen Sie hier ein paar erholsame Stunden und erkunden Sie anschließend die Insel. Wer lieber frei ankern will, findet gute Liegeplätze in der Dead Man's Bay. Am Abend empfiehlt sich ein das Hotelrestaurant in Dead Man's Bay. Hier genießt man ein leckeres Abendessen und eine wunderbare Aussicht auf den Sonnenuntergang.
Als Alternative bietet sich der Bight Bay auf Normann Island fürs Bord-Barbecue an. Der Dinghy-Besuch von "Willy T." - berühmter schwimmender Bar-Schiff - in der Bucht ist ein Erlebnis wert und bringt die Stimmung in der Nacht auf Hochtouren.

3. Zeige KarteZeige Karte Soper's Hole (Tortola) 8sm
Soper's Hole (Tortola)

Segeln Sie weiter zu dem reizvollen Naturhafen am westlichen Ende von Tortola. Die kleine Marina gehört zu den ältesten Liegplätzen der Region. Hier findet man ein Restaurant und ein paar Souvenirshops. Zu sehen gibt es hier nicht viel, aber der Charme der Marina, mit ihren kleinen bunten Häuschen, verzaubert die Ankömmlinge. Gehen Sie abends an Land, um einen Sundowner oder ein Abendessen bei Pussers's Landing Bar zu genießen und erholen Sie sich dann an Bord unter dem klaren Sternenhimmel.
Falls Sie einer der besten Planter's Punch von British Virgin Islands hier bestellen, dürfen Sie den Piraten-Becher als Souvenir mit nach Hause nehmen. 

4. Zeige KarteZeige Karte White Bay ( Jost Van Dyke) 10sm
White Bay ( Jost Van Dyke)

Nach einer ruhigen erholsamen Nacht geht es gemütlich weiter in Richtung White Bay auf Jost van Dyke. Legen Sie mittags einen Stopp in Sandy Cay ein. Wenn dort bereits zu viele Yachten ankern, segeln Sie zur Mini-Insel Sandy Spit. Das Eiland mit dem weißen feinsandigen Strand und den wenigen Bäumen bietet das perfekte Motiv für Ihre Urlaubsfotos. Verbringen Sie den Nachmittag mit Schorcheln, Tauchen oder Sonnenbaden und verholen Sie anschließend zur Jost Van Dyke. Machen Sie Ihre Yacht in White Bay an den Bojen fest und gehen Sie an Land. Dort erwartet Sie ein toller Sandstrand und urige Strandbars, wie die "Soggy Dollar Bar". Neben leckeren Snacks und guten Cocktails finden Sie hier berauschende Partys. Vor dem Sonnenuntergang wechseln Sie zu der nächten Bucht - Great Bay - und besuchen Sie abends die berühmten Foxy's Tamarind Bar.

5. Zeige KarteZeige Karte Bitter End (Virgin Gorda) 25sm
Bitter End (Virgin Gorda)

Heute steht die längste Etappe des Chartertörns auf dem Programm. Segeln Sie nördlich von Tortola in Richtung Osten. Ungefähr auf halber Wegstrecke erreichen Sie das Scrub Island Resort. Genießen Sie ein leckeres Mittagessen in dem eleganten Resort bevor Sie weiter nach Bitter End segeln. Dort angekommen finden Sie viele kleine Marinas oder Anleger. Wer möchte, kann auch in der Bucht frei ankern. In dieser schönen Bucht auf Virgin Gorda befinden sich tolle Hotelanlagen mit kleinen Shops, die zum Einkaufen einladen. Zudem gibt es schöne Routen für kurze Spaziergänge und ein paar Restaurants, die sich um das leibliche Wohl kümmern. Bevor die Sonne untergeht, sollten Sie zur Mini Insel "Saba Rock" aufbrechen - entweder per Shuttle Fähre oder Dinghy - um dort den traumhaften Sonnenuntergang und eventuellen Abendessen zu genießen. Falls Sie das Abendessen an Bord oder in der Bitter End Yacht Club zu sich nehmen möchten, versäumen Sie wenigstens nicht einen Gutenacht-Punch auf "Saba Rock"! Man staunt über den Vielfalt an großen Barschen, die sich direkt vor dem Restaurant in den beleuchteten Bucht zum Schlafen legen.

6. Zeige KarteZeige Karte Spanish Town (Virgin Gorda) 15sm
Spanish Town (Virgin Gorda)

Segeln Sie heute nach Spanish Town, an der Südspitze der Insel Virgin Gorda. Machen Sie unterwegs einen Stopp, um die weltbekannten Granitformationen von The Bath ("Das Badezimmer") zu besuchen. Nutzen Sie den Aufenthalt zum Baden, Schnorcheln oder Bouldern an den Felsformationen. Bei Ebbe kann man durch die Felsen laufen und klettern und dabei die kleinen, von Gestein eingerahmten, Strände besuchen. Ein einmaliges Naturerlebnis! Machen Sie anschließend wieder die Leinen los und segeln Sie weiter zum Haupthafen von Virgin Gorda in Spanish Town. Die Marina bietet umfangreiche Service ohne besondere Highlights. Ein schöneres Ambiente zum Abendessen findet man in der stylishen Strandbar Cocy Maya. Diese befindet sich unweit der Marina und ist mit dem Taxi schnell zu erreichen.

7. Zeige KarteZeige Karte Road Town (Tortola) 11sm / Checkout+Übernachtung
Road Town (Tortola)

In südwestlicher Richtung geht es heute zurück zur Marina in Road Town. Machen Sie unterwegs eine Pause in Cooper Island und genießen Sie Ihre Mittagessen an Deck oder an Land. Anschließend geht es weiter nach Tortola, wo Sie die Basis-Mitarbeiter unserer Partner in Empfang nehmen. Erledigen Sie den Checkout und genießen Sie abends nochmal eine Nacht an Deck.