Ihr Login zu unserem Kundenbereich

Wenn Sie zuvor noch nicht im Kundenbereich angemeldet waren, geben Sie Ihre Kundennummer ein und lassen das Passwortfeld bitte leer.

Sie erhalten daraufhin ein sicheres Passwort an Ihre Mail Adresse und können sich damit anmelden.

Hallo | Ihr Konto

Törnvorschlag Kroatien

14 Tage ab Rogoznica

„ Inselhopping Süddalmatien “

Dieser 14-tägige Segeltörn entlang der Küste von Süddalmatien startet in Rogoznica und führt vorbei an traumhaften Inseln, historischen Städten und Sehenswürdigkeiten und eindrücklichen Landschaften. Genießen Sie die Freundlichkeit der Einheimischen, die leckere regionale Küche und nicht zuletzt die zahlreichen Services der gut ausgebauten Marinas. Erleben Sie an einem Tag das pulsierende Leben der großen Yachthäfen und kroatischen Metropolen, während Sie am nächsten Abend in einer ruhigen idyllischen Bucht entspannen. Weiter begegnen Ihnen auf diesem Chartertörn in Süddalmatien beeindruckende Naturwunder wie die Blaue Grotte von Bisevo. Der Yachtcharter-Urlaub im Süden von Dalmatien startet in der Marina Frapa. Alle Revierinformationen finden Sie hier.

Trip Calculator

Total Distance Total Time Speed Kts

Etappe Zielhafen Distanz
1. Zeige KarteZeige Karte Rogoznica Check-In
Rogoznica

Dieser Yachtcharter Törn in Süddalmatien, beginnend ab Rogoznica, startet in der Marina Frapa. Die Marina Frapa, gelegen in der von allen Seiten geschützten Bucht Soline, gehört zu einer der schönsten kroatischen Marinas. Davon zeugen auch die Auszeichnungen: Drei "Goldene Segel" als auch die "Blaue Fahne" hat die Marina bereits ergattert. Die Marina bietet Yachtchartern einen umfassenden Service: Neben Restaurants, Luxusappartments, Lebensmittel-und Yachtausrüstungsgeschäften und einem Sportzentrum, finden Segler hier auch eine Servicewerkstatt und eine Tankstelle. Die Marina gilt auch als besonders sicher: So wird der Yachthafen 24 Stunden am Tag per Video überwacht.

2. Zeige KarteZeige Karte Hvar 29sm
Hvar

Segeln Sie von Rogoznica circa 29 Seemeilen südlich zur Insel Hvar. Die Stadt Hvar finden Segler in einer kleinen Bucht, welche gen Süden durch die Pakleni Insel und im Norden durch eine Anhöhe geschützt wird. Über 2000 Sonnenstunden im Jahr sorgen für ein mildes Klima, eine warme Winterzeit und angenehme Sommertage - so zieht es zahlreiche Segler bei Ihrem Yachtcharter in Kroatien in diese für ihr kulturelles und historisches Erbe berühmte Bucht in Dalmatien. Neben historischen Gebäuden und kulturellen Angeboten sorgen viele Sport und Erholungsmöglichkeiten dafür, dass es nie langweilig wird.

3. Zeige KarteZeige Karte Korčula 32sm
Korčula

Fünfzehn Seemeilen weiter im Süden der Insel Hvar, direkt gegenüber der Stadt Zavala, liegt Ščedro - eine traumhafte kleine Insel, die mit einsamen Badebuchten, unberührter Natur und ihrem historischen Charme die Besucher verzaubert. Die zwei windgeschützten Buchten Manastir und Lovišće bieten gute Ankermöglichkeiten für Segler. Nach Ihrem Besuch dieser kleinen Insel segeln Sie weiter gen Süden zur Insel Korčula. Auf dieser Insel finden Sie zahlreiche Liegemöglichkeiten - am wichtigsten und meistbesuchten ist allerdings der Ort Korčula im Osten der Insel mit der ACI Marina Korčula. Die Stadt Korčula ist das historische Zentrum der Insel und fasziniert durch seine außergewöhnlich schöne Lage im Pelješac Kanal, dem großen kulturellen Erbe, dem traditionellen Schiffsbaugewerbe und vielem mehr. Zudem rühmt sich die Stadt der Geburtsort von Marko Polo zu sein - dies ist zwar nicht belegt; das Geburtshaus des Händlers kann man dennoch besuchen.

4. Zeige KarteZeige Karte Okuklje, Mljet 29sm
Okuklje, Mljet

Die Insel Mljet liegt im süddalmatinischen Archipel - und gehört zu einer der beliebtesten Segeldestinationen. Mit einem Waldanteil von über 90 Prozent bietet die Insel Naturerholung pur. Damit das auch so bleibt, wurde der westliche Teil der Insel mit seinen Aleppokiefer-, Eichen-und Steineichenwäldern, sowie den beiden Salzwasserseen bereits 1960 zum Nationalpark erklärt. Ein weiteres Highlight der Insel ist das Benediktinerkloster auf der kleinen Insel der Heiligen Maria, welche auch als Wahrzeichen von Mljet gilt.

5. Zeige KarteZeige Karte Dubrovnik 35sm
Dubrovnik

Segeln Sie an der Nordseite von Mljet entlang in Richtung Dubrovnik, der "Perle der Adria". Aufgrund der kulturellen Bedeutung und der Jahrhunderte langen politischen Sonderstellung, dem reichen Schatz an historischen Bauten, insbesondere in der Altstadt Dubrovniks, wurde diese 1979 in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen. Bereits bei der Anfahrt nach Dubrovnik werden Sie beim Anblick des malerischen Panoramas verstehen, warum diese Stadt als eine der schönsten im Mittelmeerraum gilt.

6. Zeige KarteZeige Karte Pomena, Mljet 35sm
Pomena, Mljet

Segeln Sie weiter auf der südlichen Seite der Insel Mljet nach Soline oder Pomena im Norden. Legen Sie unbedingt einen Zwischenstopp auf den Elaphiten ein. Nur drei der dreizehn kleinen Inseln sind bewohnt, sodass man hier oft einsame und idyllische Buchten ansteuern kann. Für Ruhesuchende ist dies ein absolutes Muss! An der Insel Mljet angekommen, können Sie Ihre Anker in der Bucht von Soline oder Pomena werfen. Der kleine Fischerort Soline lädt ein zu erholsamen Stunden in kleinen Buchten oder einem leckeren Gericht mit frisch gefangenem Fisch. Die Bucht und Siedlung Pomena liegt am westlichen Ende von Mljet und ist von allen Seiten vor Winden gut geschützt, sodass Sie für Ihre Yacht hier auch gute Dauerliegeplätze finden.

7. Zeige KarteZeige Karte Lastovo 20sm
Lastovo

Heute geht es weiter nach Lastovo. Lastovo ist der drittgrößte Ort auf der gleichnamigen Insel. Die historische Stadt erstreckt sich auf einer Landzunge oberhalb der Bucht Zaklopatica auf dem östlichen Teil der Insel. Malerische enge Gassen, eine wunderschöne Altstadt mit kleinen Geschäften und viele geschichtsträchtige Bauten begeistern sowohl Urlauber als auch Einheimische. Auf dem Gipfel des Berges oberhalb von Lastovo steht eine meteorologische Station, von der aus man einen einzigartigen Ausblick über den östlichen Teil der Insel, die Nachbarinseln Lastovnjaci und die Insel Korcula genießt. Der kleine Fischerort Pristan ist in der kleinen flachen Bucht Sveti Mihovil gelegen, welche nur Schutz vor Winden aus südlicher Richtung bietet.

8. Zeige KarteZeige Karte Vela Luka, Korčula 29sm
Vela Luka, Korčula

Im westlichen Teil der Insel Korcula befindet sich die Ortschaft Vela Luka - eine kleine Stadt gelegen in einer großen und tief-einschneidenden Bucht. Rundherum finden sich zahlreiche kleine idyllische Buchten, deren Ufer mit Feigen- und Olivenbäumen, Weinbergen und Kiefern gesäumt sind. Mit 4500 Einwohnern ist Vela Luka die zweitgrößte Ortschaft der Insel und bietet einen sicheren Hafen und geschützte Ankerplätze für Segelyachten. Fantastische Aussichten, mildes mediterranes Klima, kristallklares blaues Wasser, das reiche kulturelle Erbe, Sport- und Erholungsmöglichkeiten und nicht zuletzt die freundlichen und aufmerksamen Einwohner machen Vela Luka zu einem attraktiven Ausflugsziel. Wer eine ruhige Nacht vor Anker verbringen möchte, sollte die Tri Luke Bucht ansteuern.

9. Zeige KarteZeige Karte Vis 42sm
Vis

Hissen Sie die Segel und fahren Sie - mit Zwischenstopps in Ravnik oder Budikovac - zur Insel Vis. Die besonderen Merkmale der Insel Vis sind sowohl die wunderschöne blaue, kristallklare See als auch die Kies- und Sandstrände. Die Strände auf Vis gelten als Ruheoasen und wohl als der meistgeschätzte Teil der Insel. Segler finden hier eine Vielzahl an Restaurants - von luxuriösen Gasthäusern bis zu traditionellen Tavernen im Zentrum von Vis oder in schönen Buchten gelegen. Doch egal wo - die gemütlichen Tavernen laden zu leckeren lokalen Spezialitäten in entspannender Umgebung ein. Wenn Sie das Inland erkunden möchten, besuchen Sie die nahe gelegenen Dorfsiedlungen, welche durch ihre leckere Küche und die bemerkenswerte Gastfreundschaft begeistern.

10. Zeige KarteZeige Karte Komiža 4sm
Komiža

Segeln Sie frühmorgens los um die Biševo Insel zu besuchen, bekannt für das einzigartige Naturphänomen in der Adria: Die Blaue Grotte. Sie sollten sehr früh ankommen (gegen 10 Uhr), da die Sonne zu diesem Zeitpunkt in der richtigen Position steht, um die beeindruckende türkisfarbene Reflektion zu erzeugen, für welche die Grotte bekannt ist. Wenn Sie aus Richtung Vis kommend nach Komiža segeln, folgen Sie der Südseite der Insel circa 17 Meilen. Die Nordroute beträgt circa 13 Seemeilen. Die Gewässer rund um die Insel Vis beherbergen die bekannten Inseln Brusnik, Sveti Andrija, Jabuka und Palagruža. Halten Sie hier die Augen auf - vielleicht entdecken Sie eine Mönchsrobbe, die den Inseln gerade einen Besuch abstattet. In Komiža, einem malerischen mediterranen Städtchen angekommen, schlendern Sie durch die engen Gassen und genießen Sie den Anblick der alten Steinhäuser, die sich entlang des Hafens aneinander drängen.

11. Zeige KarteZeige Karte Brač (Milna) 23sm
Brač (Milna)

In der Bucht von Milna mit ihrem weiteren äußeren Bereich und dem kleinen seichten Innenteil liegt einer der Häfen der Insel Brač. Der Hafen Milna gilt als bester natürlicher Hafen der dalmatischen Insel Brač - durch seine hohen Umweltschutzkriterien hat die ACI Marina Milna die Blaue-Europa-Flagge verliehen bekommen. Insgesamt verfügt die Marina über 144 Liegeplätze und 15 Bootsplätze an Land. In der Umgebung finden Segler allerdings auch wunderschöne kleine Buchten mit Sand-und Kiesstränden. Dazu gehören Pasika, Osibova, Lučice und Maslinova.

12. Zeige KarteZeige Karte Split 10sm
Split

Split ist die größte Küstenstadt in Dalmatien und mittlerweile 1700 Jahre alt. Die typisch-mediterrane Stadt ist bekannt für den Diokletianpalast, welcher das Zentrum der Innenstadt bildet und bereits 1979 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Der Hafen der Seefahrerstadt ist gut vor dem offenen Meer geschützt durch zahlreiche vorliegende Inseln. Die Altstadt umrahmt den schönen Hafen - hier reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die andere. Auch Shoppingbegeisterte kommen in den zahlreichen Geschäften nicht zu kurz.

13. Zeige KarteZeige Karte Trogir 7sm
Trogir

Ein Besuch in Trogir gehört zu jedem Yachtcharter Törn in Kroatien dazu. Die Altstadt des mitteldalmatischen Ortes, zwischen der Insel Čiovo und der kroatischen Küste gelegen, gilt seit 1997 als Weltkulturerbe der UNESCO. Hier finden Segler eine Vielzahl an historischen Gebäuden - Liebhaber kultureller Bauten, Kunstwerken und schmalen alten Gassen werden von diesem Landgang begeistert sein.

14. Zeige KarteZeige Karte Rogoznica 12sm / Checkout+Übernachtung
Rogoznica

Auf dem Rückweg von Trogir nach Rogoznica sollten Sie einen Stopp in Maslinica nicht missen. Maslinica ist der einzige Ort auf der Insel Šolta, welcher sich in der Bucht auf der westlichen Seite der Insel befindet. Als Hauptattraktionen dieser Gegend gelten die malerische Bucht und der Kieferwald auf der Südseite - auch die Nahe gelegene tiefe und geschützte Bucht Šešula und ein Archipel mit sieben Inseln zieht Segler magisch an. Vor allem Ruhe suchende Yachtcharterer kommen zur Maslinica, um den Anker zu werfen. 25 Ankerplätze mit Wasser-und Stromversorgung stehen zur Verfügung. Als sicherer Ankerplatz gilt auch die Bucht Šešula. Zurück in Rogoznica folgt der Check-out an der Basis. Schlendern Sie anschließend noch durch die Sträßchen der kroatischen Stadt und genießen Sie einen Abend an Deck, bevor es am nächsten Tag zurück in die Heimat geht.

Sie haben Lust auf den Yachtcharter in Kroatien bekommen? Verfügbare Yachten und Charterpreise ab Rogoznica finden Sie über unsere Preissuche. Sehenswürdigkeiten, Windbedingungen, Informationen zur Anreise und den Häfen finden Sie bei den Reviereigenschaften des Segelreviers Rogonica und Mitteldalmatien.