Ihr Login zu unserem Kundenbereich

Wenn Sie zuvor noch nicht im Kundenbereich angemeldet waren, geben Sie Ihre Kundennummer ein und lassen das Passwortfeld bitte leer.

Sie erhalten daraufhin ein sicheres Passwort an Ihre Mail Adresse und können sich damit anmelden.

Hallo | Ihr Konto

Törnvorschlag Bahamas

7 Tage von Nassau bis Staniel Cay / Exumas

„ Oneway-Segeltörn von Nassau nach Staniel Cay “

Eine Auswahl an mehr als 360 Insel, Inselchen, weite Sandbänke, Felsen, dichte saftgrüne Natur machen die Exumas zu einem Traumrevier für Segler.

Dieser Oneway-Törn führt Sie innerhalb einer Woche von Nassau nach Staniel Cay durch die traumhafte idyllische Inselwelt. Lassen Sie sich inspirieren!

Trip Calculator

Total Distance Total Time Speed Kts

Etappe Zielhafen Distanz
1. Zeige KarteZeige Karte Nassau / Palm Cay Marina Check-In
Nassau / Palm Cay Marina

Die Palm Cay Marina gehört mit 194 Angelegestellen zu den größten Marinas im Revier der Bahamas. Neben dem unübertrefflichen Service ist die Lage im Zentrum von etwa 700 bezaubernden Inseln ein großer Vorteil. Die Palm Cay Marina im Südosten des Reviers ist idealer Starthafen für einen Segeltörn in den Exumas. Neben Cafés und Restaurants sowie Tankstationen und einem 24 Stunden Sicherheitsservice kommen Segler sogar in den Genuss eines Concierge-Services.

Vom Flughafen in Nassau brauchen Sie lediglich eine halbe Stunde um in die Marina und zu Ihrer Segelyacht zu gelangen.

Die Charterbasis unseres Partners befindet sich in der Palm Cay Marina in Nassau (New Providence Island). Die Marina liegt in einem schönen Luxus-Ressort mit Privatunterkünften und einem schönen feinen Sandstrand vor der Haustür. Von hier aus erreicht man die Exuma-Islands in Kürze (weniger als 28 Sm zum Highborne Cay). Einkaufsmöglichkeiten findet man in wenigen Minuten Entfernung zur Marina, die Läden sind bis 21 Uhr geöffnet.

2. Zeige KarteZeige Karte Highborne Cay 30sm
Highborne Cay

Nach 35 Nautischen Meilen gelangen Sie bei Ihrem Segeltörn zum Higborne Cay, südöstlich von Nassau. Die Insel ist die erste, die man bei diesem Törn passiert und bietet feinsten Sand und wunderbare geschütze Ankermöglichkeiten. Eine weitere Besonderheit ist die "H"-Form, in der die Insel geformt ist. Außerdem besitzt Highborne Cay das höchste Relief aller umliegenden Inseln.

Für beeindruckende Tauchgänge und für das Fischen eignet sich das Korallenriff im Norden und Nordwesten wunderbar. Nutzen Sie die Möglichkeit und fangen Hummer und Zackenbarsche mit einer Hawaiian sling. Außerdem lohnt sich ein Besuch der Marina im äußersten Süden der Insel. Ein Spaziergang auf den Wanderwegen der Insel mit Abstechern zu den wunderschönen Aussichtspunkten, ein Besuch des großen Strandes im östlichen Teil der Insel, Tauchen mit Ammerhaien - all das sollten Sie sich keinenfalls entgehen lassen.

In 10 bis 12 Fuß tiefem Wasser können Sie in der Nähe vom Strand ankern, der weiche Sandboden gibt guten Grip. Großer Vorteil: der Ort ist super vor Nordost- und Südostwinden geschützt.

Besuchen Sie außerdem mit Ihrem Dinghy Allan´s Cay Islands. Leguane mit einer Größe von bis zu drei Fuß werden Sie in Empfang nehmen! An einem massiven Korallenriff im Nordosten von Leaf Cay lässt es sich auch hier wunderbar schnorcheln.

Circa 30 Seemeilen südöstlich von Nassau erreicht man diese schöne Bucht. Mit ihrer "H-Form" bietet sie einen wunderbar geschützten Ankerplatz mit traumhaftem Sandstrand. Eine Meile nordwestlich von Highborne Cay bieten auch die Inseln von Allan's Cay landschaftlich schöne und gut geschützte Ankerplätze.

3. Zeige KarteZeige Karte Norman´s Cay 7sm
Norman´s Cay

Bei einem Segeltörn in den nördlichen Exumas sollen Sie auch keinenfalls Norman´s Cay verpassen! Früher war diese Insel Hauptquartier einer der mächtigsten Drogenbosse der Geschichte - Carlos Leigher. Heute wohnen auf der 3 km langen und 1 km breiten Insel nur wenig Leute.

Neben dem Segeln kann man auch auf Norman´s Cay viel erleben - einer der außergewöhnlichsten Orte im Revier der nördlichen Exumas. Auch hier besteht Schutz vor Westwinden. Lassen Sie sich einen wirklich besonderen Tauchgang nicht entgehen, denn hier liegt ein Flugzeugwrack auf dem Meeresboden. An bezaubernden Korallenriffen können Sie auch das Spaarfischen testen.

Diese 3-Meilen lange Insel Norman's Cay bietet Ankerplätze mit gutem Schutz bei Westwinden. Nur wenige Menschen wohnen auf der Insel - ein ruhiger Platz zum Liegen, Schorcheln, Insel erkunden. Empfohlene Ankerplätze: Südwestlich der Insel mit Schutz vor Winden aus Ost und Süd. 

Mitten in der Lagune befindet sich ein Flugzeugwrack - Curtiss C-46 Commando - die in den 1980er Jahren bei Norman's Cay im seichten Wasser abstürzte. Lehder nutzte die Insel Norman's Cay als Umschlagplatz für den Kokainschmuggel in die USA.

Südlich von Norman's und Wax Cay: Schutz vor Winden aus allen Richtungen. Gute Lage für Ausflüge auf die Insel.

4. Zeige KarteZeige Karte Warderick Wells Cay 16sm
Warderick Wells Cay

Warderick Wells Cay liegt im Herzen des Exumas-Parks. Auf Ihrer Segelroute passieren Sie auch diese wunderschöne Insel. Der Norden lädt zum Schnorcheln ein. Genießen Sie den weißen feinen Sand und schlendern Sie auf den von Hand erbauten Wegen der Insel umher. Die dichte und saftgrüne Natur wird Sie beeindrucken.

Im bezaubernden Norden von Warderick Wells Cay kann geankert werden. Hervorragenden Schutz finden Sie hier bei starken Winden; auch bei Winden aus Westen.

Im Herzen des geschützten Exuma-Parks gelegen, bieten die Inseln im nördlichen Teil einen schönen und gut geschützten Ankerspot. Wichtig: Vor dem Erreichen der Ankerzone muss eine Erlaubnis eingeholt werden (Kontakt zum Nationalparkbüro auf Kanal 16).

Der Exuma Cays Land- und Meerespark kontrolliert alle Liegeplätze. Das Ankern in den Liegeplätzen ist nicht gestattet. Es gibt eine Gebühr von 15 US-Dollar pro Tag. Das Hauptliegeplatzfeld, das als Warderick Wells bezeichnet wird, ist hufeisenförmig vor dem Park-Hauptquartier mit etwa 22 Liegeplätzen, die rundum gut geschützt sind, obwohl eine starke Strömung hinein- und herausfließt. Ein zweites großes Liegeplatzfeld befindet sich auf der Westseite der Insel zwischen dem Cay und Emerald Rock und ist nach Westen und Süden offen. Es gibt ein drittes kleines Liegeplatzfeld an der südöstlichen Ecke der Insel, zwischen Cay und Hog Cay. Stellen Sie sicher, dass Sie Funkradio hören - das Liegeplatzfeld von Warderick Wells ist das begehrteste Mooringplatz und häufig voll. Jeden Morgen betreiben die Parkmitarbeiter ein Funknetz, in dem sie Ankündigungen machen und Reservierungen für den Wechsel des Liegeplatzes vornehmen.

5. Zeige KarteZeige Karte Warderick Wells Cay Check-In
Warderick Wells Cay

20 aufregende Wanderwege führen durch dichte fruchtbare Natur zu wundervollen verlassenen Stränden, auch zum Boo Boo hill - ein Berg, der eine beeindruckende Aussicht bietet. Besuchen Sie außerdem das "Blow Hole".

Von den vielen auf der Insel-Karte ausgewiesenen Spots sollten Sie sich einige zum Schnorcheln aussuchen. Für die Dinghys der Segler stehen Bojen bereit.

Im Herzen des geschützten Exuma-Parks gelegen, bieten die Inseln im nördlichen Teil einen schönen und gut geschützten Ankerspot. Wichtig: Vor dem Erreichen der Ankerzone muss eine Erlaubnis eingeholt werden (Kontakt zum Nationalparkbüro auf Kanal 16).

Der Exuma Cays Land- und Meerespark kontrolliert alle Liegeplätze. Das Ankern in den Liegeplätzen ist nicht gestattet. Es gibt eine Gebühr von 15 US-Dollar pro Tag. Das Hauptliegeplatzfeld, das als Warderick Wells bezeichnet wird, ist hufeisenförmig vor dem Park-Hauptquartier mit etwa 22 Liegeplätzen, die rundum gut geschützt sind, obwohl eine starke Strömung hinein- und herausfließt. Ein zweites großes Liegeplatzfeld befindet sich auf der Westseite der Insel zwischen dem Cay und Emerald Rock und ist nach Westen und Süden offen. Es gibt ein drittes kleines Liegeplatzfeld an der südöstlichen Ecke der Insel, zwischen Cay und Hog Cay. Stellen Sie sicher, dass Sie Funkradio hören - das Liegeplatzfeld von Warderick Wells ist das begehrteste Mooringplatz und häufig voll. Jeden Morgen betreiben die Parkmitarbeiter ein Funknetz, in dem sie Ankündigungen machen und Reservierungen für den Wechsel des Liegeplatzes vornehmen.

6. Zeige KarteZeige Karte Staniel Cay 16sm
Staniel Cay

Staniel Cay ist die am weitesten entfernte Insel nördlich der Exumas, auf der ein Dorf gelegen ist. Während Ihres Segeltörns können Sie sich mit Wasser, Vorräten sowie Gas und Diesel versorgen (begrenzte Mengen). Eines von vielen tollen Aktvitäten ist das Schnorcheln in der spektakulären und bekannten Thunderball Cave, wo viele Filme gedreht wurden.

Zu Staniels Cay gehört außerdem die Insel Big Major Spot. Diese ist einen Besuch unbedingt wert, denn dort erwartet Sie etwas ganz besonderes: Schwimmende Schweine ! Nicht umsonst wird die Insel liebevoll "Pig Island" genannt. Sie sollten jedoch keinenfalls Essen dabei haben - die Schweine werden sonst sehr aufdringlich.

Die Charterbasis für den Yachtcharter auf den Bahamas ist im Staniel Cay Yacht Club beheimatet, circa 8 Gehminuten vom Staniel Cay Flughafen entfernt. Einkaufsmöglichkeiten gibt es zwar vor Ort - diese sind aber sehr begrenzt. Der "provisioning service" des Vercharterers wird daher empfohlen.

7. Zeige KarteZeige Karte Besichtigung Staniel Cay und Big Major Spot 28sm / Checkout+Übernachtung
Besichtigung Staniel Cay und Big Major Spot

Thunderball Cave auf Staniel Cay ist zum Schnorcheln und Fischen perfekt. An diesen außergewöhnlichen Ort gelangen Sie besonders gut bei Ebbe. Es gibt zwei Bojen an der westlichen Seite der Insel, um das Dinghy heranzuziehen. Besuchen Sie außerdem das Dorf von Staniel Cay und die Umgebung. Es wird Sie beeindrucken. Um die Insel etwas länger erkunden zu können, bietet sich ein Golfauto perfekt an. Dieses kann in der Marina geliehen werden.

Genießen Sie ein Abendessen und die Happy Hour im Staniel Cay Yacht Club. Eine Reservierung - die für das Abendessen notwendig ist - machen Sie auf Channel 16.

Und schon geht ein wunderschöner Wochentörn in den Exumas zu Ende. Vielleicht haben Sie noch ein paar Stunden Zeit um die wundervolle Atmosphäre und Landschaft zu genießen.

Konnten wir Ihr Interesse für diesen Törn wecken? Verfügbare Yachten und Charterpreise ab Nassau finden Sie über unsere Preissuche. Sehenswürdigkeiten, Windbedingungen, Informationen zur Anreise und den Häfen auf den Bahamas finden Sie bei den Reviereigenschaften der Bahamas.