Ihr Login zu unserem Kundenbereich

Wenn Sie zuvor noch nicht im Kundenbereich angemeldet waren, geben Sie Ihre Kundennummer ein und lassen das Passwortfeld bitte leer.

Sie erhalten daraufhin ein sicheres Passwort an Ihre Mail Adresse und können sich damit anmelden.

Hallo | Ihr Konto

Törnvorschlag Thailand

10 Tage ab Ko Chang

„ Segeltörn ab Ko Chang - der Elefanten Insel “

Die Ko Chang Inseln - mit über 50 Inseln und vielen Nationalparks - sind einzigartig und vor allem ruhig, verglichen mit dem touristischen Rest des Landes. Bei dem wunderschönen 10-Tage-Yachtcharter in Thailand besucht man die Hauptinseln Ko Chang, Ko Wai, Ko Mak, Ko Rang und Ko Kut. Es gibt ein paar kleinere Inseln, die man auch besuchen könnte, falls das Wetter mitspielt. Hier bekommt man einen Geschmack von der Gelassenheit, die diese Inselchen ausstrahlen. Der Segeltörn in Thailand ermöglicht Seglern einen unvergesslichen Trip im Ko Chang Archipel und den umliegende Inselgruppen.

Trip Calculator

Total Distance Total Time Speed Kts

Etappe Zielhafen Distanz
1. Zeige KarteZeige Karte Salak Phet / Ko Chang 6sm
Salak Phet / Ko Chang

Die Stadt Salak Phet - rustikal und authentisch - ist die Heimat von Ko Changs Fischergemeinschaft. In der Gegend findet man auch den größten Mangrovenwald der Inseln. Nur unweit der Stadt befindet sich ein gut gepflegter Aussichtspfad, der sich durch den Wald schlängelt. Dazu gibt es eine Dinner-Gondelfahrt durch den Wald, und Kajak-Verleih, für solche, die sich lieber auf dem Wasser austoben. Verwöhnung bietet das Ko Chang Spa Resort, gutes Essen das Seafood Resort oder das Island View Resort.

Für den Segeltörn emfiehlt es sich nach dem Check-In zur Insel Ko Wai, die nur ein paar Meilen entfernt liegt, zu segeln. Der kurze Schlag nach Ko Wai und der abgelegene, gut geschützte Ankergrund dort dienen als Einstieg in dieses wunderschöne Archipel. Genießen Sie den Sonnenuntergang bei einem erfrischenden Getränk an Deck.

2. Zeige KarteZeige Karte Ko Rang 10sm
Ko Rang

Am Morgen kann man Koh Waihs einsame Strände erkunden, bevor man nach dem Mittagessen Richtung Koh Rang National Marine Park die Segel setzt. Ko Rang hat kristallklares Wasser und eine bunte Unterwasserwelt in dem geschützten Marinepark. Eine Ankunft nach dem Mittagessen ermöglicht einen guten Ankerplatz und Privatsphäre in diesem beliebten Ort. Am späten Nachmittag wird dieser einzigartige Platz eher unbewohnt sein. Hier angekommen, kann man von der Yacht aus die Unterwasserwelten der vielen kleinen Inseln beim Schnorcheln erkunden oder mit dem Beiboot, Kayak oder Stand-Up-Paddle zum Ostgipfel der Insel fahren. Ein langer weißer Strand bedeckt die Küstenlinie im Südosten, im Schatten der Bäume lässt es sich wunderbar entspannen.

3. Zeige KarteZeige Karte Ko Mak 6sm
Ko Mak

Verbringen Sie die Morgenstunden um die Inseln des Koh Rang Marine Park zu genießen. Anschließend geht es nach Koh Mak, einer entspannten Insel, die mit Gummi- und Kokosnussbäume bedeckt ist. Sie ist überwiegend flach und ohne Verkehr, was es zu einem schönen Ort macht, den man mit einem Fahrrad oder Motorrad erkunden kann. Es lohnt sich auch zu Fuß den einzigen Hügel der Insel zu erklimmen, um den atemberaubenden Ausblick auf die Bucht und die wunderschöne Insel Koh Kham zu genießen. Die Insel Ko Kham liegt direkt an der Nordküste. Man kann den weißen Sandstränden hier durch leichtes Paddeln, Schwimmen oder mit einer Dinghy-Fahrt schnell erreichen. Genießen Sie den Sonnenuntergang auf dem Cococape Pier und ein Abendessen an Land im schönen Seavana Resort oder dem Day Beds Restaurant.

4. Zeige KarteZeige Karte Ko Mak 1sm
Ko Mak

Nehmen Sie sich ein wenig mehr Zeit, um die Inseln um Ko Mak - Ko Kham und Ko Rayang Noi - zu erkunden. Ko Rayang Noi im Süden ist eine private Insel mit einem kleinen Resort. Entlang der Ostseite von Ko Mak gibt es viele Fische und Höhlen; Abenteuerlüstige haben beim Schnorcheln viel Spaß.

5. Zeige KarteZeige Karte Ko Kut 12sm
Ko Kut

Koh Kut ist die am wenigsten entwickelte der bewohnten Inseln, aber hat mit ihren fließenden Wasserfällen und kleinen Flüssen viel Charme. Der erste Ankerplatz ist im Norden im Captain Hook Resort gerade oberhalb des Flusses. Nur ein wenig weiter höher am Fluss führt ein Weg zum Klong Yai Kee Wasserfall. Der weiße Sandstrand lädt zum Verweilen ein und die Küstenlinie ruft zum Paddeln. Direkt vor der Küste von Ko Raet lässt es sich auch gut schnorcheln. Abendessens kann man an Land oder natürlich auf der Yacht genießen.

6. Zeige KarteZeige Karte Ban Bang Bao / Ko Chang 4sm

Nach einem erholsamen Frühstück und entspannten Morgen bewegen wir uns gen Süden zum Klong Chao Bereich. Es gibt einen langen Sandstrand, gesäumt mit Peter Pan Themen-Resorts und Schwimmbädern, um den Tag über zu faulenzen. Ansonsten kann man zu einem kurzen und leichten Spaziergang zum wunderschönen Klong Chao Wasserfall aufbrechen. Hier kann man ein Bad im erfrischenden kühlen Wasser nehmen. Lassen Sie das Wasser Ihre Schultern massieren oder tauchen Sie Ihre Füße ins Wasser, damit die Fische an den Zehen knabbern. Zurück in der Stadt im kleinen Dorf empfiehlt sich ein MIttagessen im Fisherman's Hut Restaurant. Am Nachmittag fährt man etwas weiter gen Süden zu den malerischen und der gut geschützten Bucht von Bang Bao mit seinem weißen Sand und ruhigem Wasser.

7. Zeige KarteZeige Karte Ao Phrao / Ko Kut 11sm
Ao Phrao / Ko Kut

Heute erkunden wir die Strände im Südwesten von Ko Kut.. Es gibt einen wunderschönen Fluss zu sehen, der uns zu einem Kloster und einem traditionellen Wasserdorf führt. Der Tag an sich ist zum Entspannend am Strand, Schwimmen gehen oder Paddeln entlang der Küste. Abends geht es zurück nach Bang Bao zum ruhigen Ankerplatz. Abendessen an Land im Beach Resort.

8. Zeige KarteZeige Karte Ao Yai, Ao Salat / Koh Kut 24sm
Ao Yai, Ao Salat / Koh Kut

Heute genießt man die Fahrt nach Norden entlang des meist unbewohnten östlichen Ufers von Ko Kut (wetterabhängig). Ausnahmen sind die zwei kleinen Fischerdörfer Ao Yai und Ao Salat, die in kleinen Buchten versteckt sind. Nach einem kurzen Abstecher nimmt man Kurs auf Ko Mak für einen geschützten Ankerplatz.

9. Zeige KarteZeige Karte Ao Suan Yai / Koh Mak 15sm
Ao Suan Yai / Koh Mak

Wir erforschen die kleineren Inseln der Koh Lao Gruppe: Ko Ngam, Ko Maisi Lek, Ko
Maisi Yai und Ko Bai. Um diese Inseln herum gibt es gute Fanggebiete für Zackenbarsch. Heute ist Insel-Hopping angesagt, um einen vor Wind und Schwellen gut geschützten Ankerplatz für die Übernachtung zu finden. Abendessen an Bord.

10. Zeige KarteZeige Karte Salak Phet / Ko Chang 10sm / Checkout+Übernachtung
Salak Phet / Ko Chang

Das westliche Ufer von Koh Chang, verglichen zu den äußeren Inseln, ist eher lebhaft. Segelt man entlang der Küste, empfiehlt sich ein Stopp in Ban Bang Bao fürs Shoppen oder einem Mittagessen auf Chai Chet bei Klong Proa. Genießen Sie einen Mango-Shake am Ufer, oder leckeres Thai-Essen in einem der vielen Restaurants, bevor es zurück zur Ausgangsbasis geht.